Nicole L’Huilier, MIT Media Lab